Hühnerfleisch mit Zucchini

  • 26.04.2004
  • Simpel
  • 4
  • 40 min

Zartes Hühnerfleisch harmoniert hier mit leichter Zucchini. Lassen Sie es sich mit Reis und einem Glas Wein schmecken.

Zutaten

  • 400 g Hühnerbrustfilet
  • 2 EL Stärkemehl
  • 400 g Zucchini
  • 100 ml Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Wein
  • 1 TL Vegeta
  • 1 TL Sesamöl

Zubereitung

  1. 1.
    Die Hühnerbrust in Streifen schneiden und im Stärkemehl wälzen. Die ungeschälten Zucchini in 2 Hälften und danach in dünne Scheiben schneiden.
  2. 2.
    Öl in einer Wok-Pfanne erhitzen. Die Hühnerbruststreifen darin kurz anbraten. Mit einem halben TL Salz bestreuen, herausnehmen und warm halten.
  3. 3.
    Im gleichen Fett die Zucchinischeiben anbraten, mit dem restlichen Salz bestreuen und den Ingwer dazugeben. Das Fleisch zurück in die Pfanne geben und mit Wasser und Wein übergießen.
  4. 4.
    Das Vegeta hinzufügen. Danach alles noch einmal kurz aufkochen lassen und am Ende das Sesamöl darüber geben.

Servieren

Servieren Sie das Gericht mit gekochtem Reis.

Tipp

Das Fleisch lässt sich besonders gut in dünne Streifen schneiden wenn es halb gefroren ist.

Energie- und Nährwerte

Energie- und Nährwerte sind für eine Portion (d.h. für 1 Person) berechnet. Bei Desserts sind Energie und Nährwert für 100 g berechnet.

Nährstoff Maßeinheit Menge F RDA (%) M RDA (%)
Energiewerte kcal / kJ 435 / 1.818 - -
Fett g 33,00 - -
Kohlenhydrate g 9,00 - -
Ballaststoffe g 2,00 - -
Proteine g 22,00 - -
Salz g 3,07 0 0
Vitamin A μg 167,00 4 3
Vitamin D μg 12,00 6 6
Vitamin E mg 17,00 77 77
Niacin mg 14,00 100 70
Kalium mg 465,00 13 13
Phosphor mg 208,00 26 26
Magnesium mg 43,00 14 11

* RDA basiert auf einem täglichen Bedarf von 2000 kcal für Fruaen und 2900 kcal für Männer im Alter von 25 bis 50 Jahre. (Quelle: DRI-Berichte – Macro-Nährstoffe, Elemente, Vitamine, www.nap.edu; Genesis R & D und Podravka d.d.)