Mussaka mit Auberginen

  • 15.06.2006
  • Normal
  • 4
  • 80 min

Dieses traditionelle Gericht aus dem östlichen Mittelmeerraum, Griechenland und der Türkei hat sich schon vor langem bei uns eingehaust. Es ist nicht überflüssig, sondern verstärkt eher den Genuss, wenn wir an sein hervorragendes Rezept erinnern.

Zutaten

  • 5 Auberginen
  • 500 g Hackfleisch
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 frische Tomaten oder Pelati Podravka
  • 1 Bündchen Petersilie
  • Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Esslöffel Vegeta
  • Für die Béchamel-Sauce:
  • 40 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1 Esslöffel Parmesan
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.
    Auberginen in Scheiben schneiden, salzen und etwas liegen lassen. Mit heißem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch abtupfen.
  2. 2.
    Die Auberginenscheiben in einem Backblech, das Sie mit Alufolie ausgelegt und mit Olivenöl eingefettet haben, schichten. Die Auberginen im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten backen.
  3. 3.
    Im Olivenöl die gehackten Zwiebeln kurz anbraten, dann das Hackfleisch untermischen. Gehackte Tomaten oder Pelati, ein Lorbeerblatt, Pfeffer, gepressten Knoblauch und Vegeta dazugeben. Dünsten und immer wieder Wasser hinzugießen.
  4. 4.
    Wenn das Fleisch weich geworden ist, die gehackte Petersilie dazugeben.
  5. 5.
    Zubereitung der Bechamel-Sauce: Butter im Topf schmelzen, Mehl dazugeben und anschwitzen lassen. Kalte Milch dazugießen, einrühren und etwa 5 Minuten kochen lassen, dabei ständig weiterrühren. Am Ende Salz, Pfeffer und Parmesan unterrühren.
  6. 6.
    Die Béchamel- Sauce etwas abkühlen lassen und geschlagene Eier einrühren.
  7. 7.
    In eine feuerfeste Form abwechselnd Auberginen und Hackfleisch schichten, mit Auberginenschicht abschließen. Die Béchamel-Sauce übergießen. # Die Mussaka im vorgeheizten Ofen bei 220°C ca. 20 bis 30 Minuten backen.

Servieren

Die Auberginen-Mussaka je nach Wunsch als Vorspeise oder als warme Hauptspeise mit Salat servieren.

Tipp

Vor dem Backen können Sie die Auberginenscheiben in Stärkemehl wenden.

Kleines Geheimnis

Die gebackenen Auberginen werden der Mussaka ein besonderes Aroma verleihen.

Notiz

Auch zum Einfrieren geeignet
Einfrieren: Das Gericht bis zum 8.Schritt zubereiten, aber ohne die Bechamel-Sauce. Die abgekühlte Mussaka in der Form 2 Stunden im Gefrierschrank lagern. Dann die Form in heißes Wasser eintauchen, die Mussaka herausnehmen, in plastische Folie verpacken und in den Gefrierschrank zurück legen.
Auftauen: Die Mussaka aus der Folie nehmen, in die Form legen und bei Zimmertemperatur eine Stunde stehen lassen. Die zubereitete Béchamel-Sauce darüber gießen und bei 180-200°C ca.30-40 Minuten backen.
Haltbarkeit: 60 Tage.

Energie- und Nährwerte

Energie- und Nährwerte sind für eine Portion (d.h. für 1 Person) berechnet. Bei Desserts sind Energie und Nährwert für 100 g berechnet.

Nährstoff Maßeinheit Menge F RDA (%) M RDA (%)
Energiewerte kcal / kJ 844 / 3.528 - -
Fett g 66,89 - -
Kohlenhydrate g 36,23 - -
Ballaststoffe g 7,97 - -
Proteine g 37,27 - -
Salz g 5,27 0 0
Vitamin A μg 1.408,41 35 28
Vitamin D μg 86,91 43 43
Vitamin C mg 22,80 30 25
Niacin mg 13,63 97 68
Kalium mg 1.389,78 38 38
Kalzium mg 299,73 30 30
Phosphor mg 531,40 66 66

* RDA basiert auf einem täglichen Bedarf von 2000 kcal für Fruaen und 2900 kcal für Männer im Alter von 25 bis 50 Jahre. (Quelle: DRI-Berichte – Macro-Nährstoffe, Elemente, Vitamine, www.nap.edu; Genesis R & D und Podravka d.d.)